Es ist wirklich so, dass ich diesen Blog in der vergangenen Zeit etwas vernachlässigt habe. Dies liegt zum einen an meinem neuerlichen Betrieb von aeonism.de, einem etwas persönlicheren Blog, und natürlich auch daran, dass das Abitur immer näher rückt und ich einfach nicht mehr genug Zeit habe, hier alles zu warten und zu aktualisieren. Apfelknacker.de war schon immer eine Sammlung meiner Webfunde, und das soll es auch bleiben. Deshalb nehme ich mir jetzt vor, hier mal wieder ein bischen neues Leben einzuhauchen und den Content etwas mehr fließen zu lassen. So.